Pässe

Ein deutscher Reisepass kann ausgestellt werden, wenn die deutsche Staatsangehörigkeit des Passbewerbers zweifelsfrei festgestellt werden kann. Allerdings ist ein deutscher Pass kein ausreichendes Beweismittel für den Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit. Eventuell müssen Nachweise über den Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit vorgelegt werden, wie z.B. Einbürgerungsurkunde, Staatsangehörigkeitsausweis oder Adoptionsbeschluss. Insbesondere bei Erwachsenen, die erstmals einen deutschen Pass beantragen und deren deutsche Staatsangehörigkeit nicht zweifelsfrei von der Botschaft festgestellt werden kann, wird die Botschaft ggfs. vor Passausstellung auf Durchführung eines Staatsangehörigkeitsfeststellungverfahrens durch das Bundesverwaltungsamt verweisen müssen.

Bei Passverlust durch Diebstahl oder aus sonstigen Gründen lesen Sie bitte vorab unser Merkblatt durch.

Merkblatt Passverlust [pdf, 350.18k]

Informationen zur Passbeantragung

Merkblatt Passantrag [pdf, 259.13k]

Merkblatt Passbeantragung über den Honorarkonsul [pdf, 202k]

Passbeantragung allgemein für Erwachsene

Passbeantragung allgemein für Minderjährige

Erstbeantragung eines Reisepasses für Kinder

Formular Passantrag Erwachsene [pdf, 202.68k]

Formular Passantrag Minderjährige [pdf, 221.57k]

Passgebühren

Infoblatt Passbilder (auf Spanisch) [pdf, 7.86k]

Passbild-Schablone für Personen ab einem Alter von 10 Jahren [pdf, 188.28k]

Passbild-Schablone für Kinder von 6 bis 9 Jahren [pdf, 368.52k]

Pässe

Reisepass

Neue elektronische Reisepässe

Neuer Reisepass vorgestellt

Am 1. März 2017 wurde die neue Generation elektronischer Reisepässe für die Bundesrepublik Deutschland eingeführt.