Passbeantragung allgemein für Erwachsene

Bitte vergessen Sie nicht vorab einen Termin für jeden Antragsteller zu machen:

Terminvergabesystem

Falls für Sie bereits ein deutscher Reisepass an der Botschaft ausgestellt wurde, so müssen Sie nur die Dokumente mitbringen, die Sie noch nicht vorgelegt haben bzw. die sich geändert haben. Bitte beachten Sie, dass je nach Fallgestaltung eventuell zusätzliche Dokumente verlangt werden können.

Biometrische Pässe können an der Deutschen Botschaft Quito oder bei unserer Honorarkonsulin in Guayaquil beantragt werden. Die Bearbeitungsdauer für einen Reisepass beträgt ca. 4-5 Wochen und im Expressverfahren ca. 2-3 Wochen. Außerdem gibt es Notfalldokumente wie den Vorläufigen Reisepass oder den Reiseausweis zur Rückkehr. Bei Passverlust muss eine Verlustanzeige von der ecuadorianischen Polizei vorgelegt werden.

Merkblatt Passverlust [pdf, 98.59k]

Bringen Sie zum Termin folgende Unterlagen im Original mit einer Kopie mit:

  • aktueller deutscher Reisepass ggf. mit Visum für Ecuador
  • aktueller deutscher Personalausweis falls vorhanden
  • ecuadorianischer Ausländerausweis bzw. Personalausweis (cédula)
  • Geburtsurkunde
  • ggf. Nachweis über Bestimmung der Namensführung für den deutschen Rechtsbereich (deutsche Geburtsurkunde, Bescheinigung der Namensführung oder Nachweis über Ehenamen der Eltern)
  • ggf. Heiratsurkunde oder Scheidungsurteil
  • ggf. Nachweis über Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit (Einbürgerungsurkunde, Staatsangehörigkeitsausweis oder Adoptionsbeschluss)
  • ggf. Abmeldebescheinigung
  • ausgefüllter Antrag
    Formular Passantrag Erwachsene [pdf, 202.68k]
  • zwei biometrietaugliche Passfotos (Quito: Digital Photo Express, 1. Stock Quicentro)
    Passbild-Schablone für Personen ab einem Alter von 10 Jahren [pdf, 188.28k]
  • Gebühr
    Passgebühren

Passbeantragung allgemein für Erwachsene

Reisepass